Runder Tisch Traditioneller Tanz Heute


Haben Sie schon Makarena und im Gangnam Style getanzt? Das darf auf keinem Dorfschwof fehlen. Dagegen sind regionale Gemeinschaftstänze wie Mecklenburger Kegel, Schüttel de Büx oder Bohnenpott heute fast unbekannt. Doch das Wissen darum halten die Szenen der Trachtentanzgruppen, Tanzschulen und die Balfolk-Bewegung lebendig.

 

Am 23. Juli treffen wir uns ab 14 Uhr im Bauernhaus Biestow, um gemeinsam die Zukunft der traditionellen Tänze in Mecklenburg-Vorpommern zu beraten.

Dazu laden die Landesarbeitsgemeinschaft Tanz Mecklenburg-Vorpommern e.V. (LAG Tanz M-V e. V.) und der Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. (HMV) gemeinsam ein.

Ganz praktisch wollen wir außerdem gemeinsam tanzen und die Termine für dieses und das kommende Jahr miteinander abstimmen. Vor allem soll es eine Gelegenheit des gegenseitigen Wiedersehens und Kennenlernens geben.

Bitte melden Sie sich möglichst bis zum 19. Juli formlos an unter: geschaeftsstelle( at )heimatverband-mv.de oder übre die Anmeldeseite unter Angabe der Anzahl der Teilnehmer*innen. Bei der Veranstaltung sind Speisen und Getränke im Landhof Biestow erhältlich.

 

Alle Engagierten eint das Interesse am Tanz und den regionalen aber auch internationalen Tanztraditionen: Die traditionellen Tänze sollten im Alltag und auf Tanzveranstaltungen selbstverständlich sein. Die Zugänge dazu sind unterschiedlich: Manche tanzen lieber nach kurzer vorheriger Anleitung bei geselligen Anlässen, andere präsentieren langfristig einstudierte Folklore-Vorführungen. In einigen Tanzgemeinschaften tanzen alle Generationen miteinander, andere halten als feste Truppe seit vielen Jahren zusammen, wiederum andere arbeiten vor allem mit Kindern und Jugendlichen. Für die einen ist es Hobby, für die anderen Beruf. Für einige gehört traditionelle Kleidung (Tracht) zum Tanz dazu, andere bevorzugen bequemere Tanz- oder Alltagskleidung. Wichtig ist den verantwortlichen Verbänden, dass jeder Zugang erlaubt und jede Idee würdig ist. Traditioneller Tanz gestaltet sich vielfältig.

Bei dem Runden Tisch Traditioneller Tanz am 23.7.2021 tanzen wir gemeinsam und schmieden Pläne für zukünftige Aktivitäten: ob nun pädagogische Konzepte, Tanzwochenenden oder die Fahrt zum deutschen Trachtenfest. Alles ist möglich. Und auch die nun lange verschobenen Angebote wie Warnemünder Trachtenfest oder Tanz beim Windros-Festival sollen wieder in die Jahresplanung aufgenommen werden.

 

„Tanzen ist lebenswichtig. Tanzen bedeutet Gemeinschaft, Vernetzung und Zugehörigkeit. Gerade das letzte Jahr hat allen deutlich gemacht, wie unverzichtbar das Miteinandertanzen für Leib und Seele ist. Tanzen bedeutet ebenfalls, sich zu öffnen, für das Unbekannte, das Andere. In diesem Sinne freuen wir uns sehr auf die Begegnungen und den Austausch zu unserem gemeinsamen Runden Tisch am 23.7.2021 in Biestow." Yvonne Middelborg, 1. Vorsitzende der LAG Tanz M-V e.V.

Die LAG Tanz M-V e. V. wurde 2020 als Landesverband für den breitenkulturellen Tanz in Mecklenburg-Vorpommern gegründet.

Der Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern (HMV) ist der Dachverband für das Heimatengagement in Mecklenburg-Vorpommern. In seinen Arbeitsfeldern wie Niederdeutsch, Heimatforschung, Baukultur und Kulturlandschaftspflege nimmt der Bereich Immaterielles Kulturerbe und darin besonders Trachten und traditioneller Tanz eine besondere Stellung ein.

 

Ansprechpartnerinnen:

LAG Tanz
Projektkoordinatorin Dana Firzlaff,
Bürozeit: Montag 9 – 13 Uhr
Scharrenstr. 5,18055 Rostock
Mail: mv.lag.tanz@gmail.com
Tel: 01515 172 0885

Heimatverband MV
Anna-Konstanze Schröder
Mecklenburgstr. 31, 19053 Schwerin
Mail: geschaeftsstelle@heimatverband-mv.de
Telefon: 01522 606 9792

 

 

Die Veranstaltung wird gefördert vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern.


Direkt zu den Projekten

Kontakt

Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Mecklenburgstraße 31
19053 Schwerin
Telefon: 0385-5777 3711
e-Mail:
geschaeftsstelle( at )heimatverband-mv.de
buchsteiner( at )heimatverband-mv.de

Bi facebook un mit de Heimatschatzkist bi instagramm:


Gefördert durch


Wir sind Mitglied im Bund für Heimat und Umwelt in Deutschland e.V.

Spenden

Wie alle gemeinnützigen Vereine ist der Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. auf die Beiträge seiner Mitglieder und Spenden von Förderern angewiesen. Die großzügige Förderung durch das Land Mecklenburg-Vorpommern macht auch die Einbringung von eigenen Mitteln notwendig. Darüber hinaus können nicht alle Ausgaben über Fördermittel gedeckt werden.

Wir sind berechtigt eine Spendenquittung auszustellen, die Sie bei ihrem Finanzamt steuerlich geltend machen können. Wenden Sie sich dafür mit Ihren Kontaktdaten bitte an die Geschäftsstelle.

Unsere Kontodaten

Empfänger: Heimatverband MV
IBAN: DE03 1405 2000 1711 4215 50
Bank: Sparkasse Mecklenburg-Schwerin

Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. · Mecklenburgstraße 31 · 19053 Schwerin