Die Texte der Lieder im Wettbewerb

Hier finden Sie die Texte der Lieder, die am Wettbewerb "So klingt Mecklenburg-Vorpommern" teilnehmen.
Sie sind in der gleichen Reihenfolge wie die Audiodateien angeordnet.

Mein Mecklenburg-Vorpommern

Wenn im Frühjahr am Himmel die Kraniche zieh'n
und die Rapsfelder goldgelb erblüh'n,
dann bist du am schönsten, das Land, wo ich lebe,
wenn die Wälder und Wiesen ergrün'.

Refrain:
Von der Kreide auf Rügen zu den Feldberger Seen,
von der Elbe bis zum Ostseestrand,
Du bist meine Heimat, der Platz, wo ich lebe,
mein Mecklenburg-Vorpommern-Land.

Schön ist es in Rostock, schön ist es in Stralsund,
Neubrandenburg und auch Schwerin.
Und wenn ich mal fort bin, ergreift mich mich Sehnsucht,
dann will ich hier schnell wieder hin.

Refrain

Die Städte an der Küste erzähl'n Dir Geschichten
von der Hanse, vom Hering, vom Meer,
und auch vom Klaus, dem Störtebeker,
ja, auch der gehörte hierher.

Refrain

Wir Menschen hier oben, wir feiern sehr gern,
essen deftig, weil es uns schmeckt.
Man sagt über uns, wir reden nicht viel,
doch hab'n das Herz auf dem richtigen Fleck.

Refrain

Vun de Klippen up Rügen to de Feldberger Seen,
vun de Elv büs an Ostseestrand,
Du büst min Tohus, de Platz, wo ick lev',
min Mäkelbörg-Vörpommern-Land.
 

Hymne für Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommerns tiefblaue Seen,
Straßen behütet von grünen Alleen.
Land voller Wärme, voll Ruhe und Zeit,
unterm Himmel so offen und weit.
So bist du.

Mecklenburg-Vorpommerns Wiesen so grün,
rapsgelb die Felder im Frühjahr erblühn.
Kraniche sind unsre Boten vom Glück,
halten Rast, kehren immer zurück.
So bist du.

Mecklenburg-Vorpommerns wertvollster Schatz
sind unsre Menschen am heimischen Platz.
Zu neuem Leben und wieder erwacht
Glanz der Städte und der Schlösser Pracht.
So bist du.

Mecklenburg-Vorpommerns Wellen und Meer
berühren die Herzen der Menschen so sehr.
Und taucht die Sonne rot auf aus der Flut,
atmen wir frei und fühlen uns gut.
So bist du.

Uns „Mäkelborg Vörpommern“

Hier wahn ick, un hier bliew ick,
hier läw ich all so lang.
Ick wüsst mit mi in 'n anner Land
nich väl antaufang'n.

Manch ein dei seggt: „Dien Heimatland,
dat liggt je achtern Maand.“
Dei weit gor nich, wo schön 't hier is,
dei hett hier noch nie wahnt.

Refrain:
In Mäkelborg un Vörpommern
ward lang un breit vertellt.
För mi gifft dat kein schöner Flach
up disse wiede Welt.

Sitt eins bi di ein up de Bank
un bringt nich ein Wort rut.
Dei is nich stur, hei hürt blots tau,
dorüm höllt hei sien Schnut.

Seen, Büsch, grön Wischen,
dei witte Ostseestrand
un Lüd dei ok noch „Platt“ verstahn,
sünd uns Heimatland.

Refrain
In Vörpommern un Mäkelborg
ward lang un breit vertellt.
För uns gifft dat kein schöner Flach
up disse wiede Welt.

Hier wahn ick, un hier bliew ick,
hier läw ick all so lang.
Ick wüsst mit mi in'n anner Land
nich väl antaufang'n.

Refrain
In Vörpommern un Mäkelborg
ward lang un breit vertellt.
För uns gifft dat kein schöner Flach
up disse wiede Welt.

In Mäkelborg un Vörpommern
ward lang un breit vertellt.
För mi gifft dat kein schöner Flach
up disse wiede Welt.

Sei gegrüßt, mein Heimatland

Von der Ostsee bis zur Müritz
reicht das Land der tausend Seen:
sanfte Hügel, Kiefernwälder,
weite Auen und Alleen.
Herrenhäuser, enge Katen
, roter Backstein, grüne Saaten.
Mild und freundlich, doch unheimlich,
wenn im Herbst die Stürme gehen.

Bist als Fremder du gekommen,
gehst als Freund du wieder fort.
Kann man sich auf dich verlassen,
bleib ruhig hier an diesem Ort.
Fragst du: Bleiben oder gehen?
Willst das Morgen du nicht sehen?
Wir sind wortkarg aber herzlich.
Und wir steh'n zu unserm Wort.

Ob in Dömitz an der Elbe,
ob auf Usedom am Strand,
sieht man, wie das neu Geschaffne
wie von selbst zum Alten fand:
neue Häuser, Wanderwege,
Segelschiffe, Landungsstrege.
Greif und Stier gemeinsam singen:
Sei gegrüßt, mein Heimatland!
 


Runder Tisch Heimatstuben im Nordwesten vom MV

Herzliche Einladung zum Runden Tisch Heimatstuben am 23. März im Kreisagrarmuseum Dorf Mecklenburg!

Weiterlesen


Abstimmung für ein neues Landeslied

Haben Sie schon für das neue Landeslied in unserem Wettbewerb "So klingt Mecklenburg-Vorpommern" abgestimmt?

Hier können Sie Ihr Votum abgeben: www.heimatverband-mv.de/Landeslied

Weiterlesen


Alle Mitteilungen anzeigen >

Tradition und Moderne

Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Münzstraße 24
19055 Schwerin

Telefon: 0385-5777 3711

e-Mail:

geschaeftsstelle( at )heimatverband-mv.de

vorsitzende( at )heimatverband-mv.de

un bi facebook ...


Gefördert durch


Wir sind Mitglied im Bund für Heimat und Umwelt in Deutschland e.V.

Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. · Münzstraße 24 · 19055 Schwerin