Kramkist

Auf dieser Seite finden Sie Ideen und Tipps für Ihre Plattdeutschaktionen in der plattdeutschen Woche. Wir möchten Sie unter verschiedenen Rubriken dabei unterstützen, sich aktiv zu beteiligen. Holen Sie sich hier Anregungen  und Material.
Gern machen wir auch Ihre guten Erfahrungen für andere Plattschnacker sichtbar. Lassen Sie uns wissen, was hier noch fehlt.

 

Wat tau'm runnerladen

Hier haben wir u.a. eine Plakatvorlage  hinterlegt, die Sie gerne selbst ausdrucken können. Nutzen Sie das Plakat zur Werbung für Ihre eigenen Veranstaltungen.

Wat tau'm bestellen

Wir halten Werbematerial für Sie bereit, das Sie in unserer Geschäftsstelle Vorpommern anfordern können. Über eine kleine Spende würden wir uns sehr freuen.

 

 

Aufkleber "Schnacken Sei ok Platt?"

Diese Postkarten können Sie bei uns bestellen und bei Ihren plattdeutschen Veranstaltungen an Ihre Gäste verteilen.

Postkarten"Kein Hüsung"

Visitenkarten mit plattdeutschen Redewendungen für den Alltag

Faltblatt "Upklappen un losschnacken"

Dat können Sei maken

Plattdeutsche Lesungen

Laden Sie Plattdeutschakteure aus dem  Atlas-Niederdeutsch ein und gestalten Sie an Ihrem Ort, in Ihrer Stadt einen plattdeutschen Nachmittag oder Abend.

Herwart Pittack, ein Plattdeutschautor aus Berlin freut sich, bei Ihnen eine Lesung zu veranstalten. Laden Sie ihn ein. herwart.pittack( at )gmail.com

Hören Sie vorher schonmal in seinen Podcast.

Den Künstler und Liedermacher Wolfgang Rieck können Sie für Konzerte, Lesungen und Kinderprogramm engagieren. Mehr Informationen finden Sie.hier.

Puppentheater up Platt

In unserem Atlas-Niederdeutsch finden Sie auch Künstler, die Puppentheater up Platt  und auf Platt und Hochdeutsch anbieten. Organisieren Sie einen Kindernachmittag für Groß und Klein mit wundervollen Eindrücken.
Hier finden Sie das Tandera Theater, das Puppentheater Schlott und das Figurentheater Ernst Heiter.

Musik up Platt

Laden Sie die Gruppe "Muul op" aus dem benachbarten Wendland zu einem launigen Konzert ein. Schauen Sie hier schon mal, was diese Künstler so machen.

Heimatschatzkiste

Benutzen Sie die Materialien aus unserem erfolgreichen Projekt "Heimatschatzkiste" für Spiel- und Lesenachmittage in Familie, Kita und Grundschule. Informieren Sie sich hier.

 

 

 

Filmnachmittag

Mit dem Film "Ritter Trenk up Platt" können Sie Ihre Familie, die Kitagruppe oder Ihre Grundschulklasse zu einem wunderbaren Filmereignis einladen.

"Ritter Trenk op Platt" ein Film  für die ganze Familie.

Dieser schöne Zeichentrickfilm erzählt die Geschichte des  Bauernjungen Trenk Tausendschlag, der nicht länger Leibeigener sein will. Um seine Familie aus der Armut zu befreien, beschließt er Ritter zu werden.

Inhalt: Dat Lieveegen ehr Leven lang Lieveegen blieven mööt un keen Rechte hebbt, will de Buernjung Trenk nich hennehmen, eerst recht nich, as sien Vadder von den hartbostigen Blootsuger Ritter Wertolt to Unrecht in`t Kaschott smeten warrt. Also treckt he los, dat he en Ritter warrt.  So fängt de Geschicht an…
Sie basiert auf dem Kinderbuch von Kirsten Boie. Im ZDF wurden viele Folgen gezeigt.

Pädagogische Handreichungenzum Umgang mit dem Film up Platt finden Sie hier
Sie können die DVD zum Preis von 10 € plus Porto  in der Geschäfttsstelle Vorpommern des Heimatverbandes erwerben. Bezüglich der Aufführungsrechte bei öffentlichen Veranstaltungen köntaktieren Sie bitte  die Geschäftsstelle Vorpommern.
https://barnsteiner-film.de/ritter-trenk-op-platt/

Auch Plakate für Ihre  Filmaufführungen können Sie zusammen mit den DVDs bei uns bestellen.

 

Museumsbesuche auf Platt - wenn Corona das erlaubt

Besuchen Sie das Kreisagrarmuseum in Dorf Mecklenburg. Vereinbaren Sie vorher hier  eine plattdeutsche Führung.

Ton (vör)lesen, ankiecken und anhürn för lütte un grote Lüü

Kumm, wi sägeln!

 Mit "Kumm, wi sägeln!" gehen Sie  auf eine traumhafte Reise in mecklenburgisch-vorpommerschem Platt.

Das Buch von Viviane Eisold und Stefanie Dufek, übersetzt von Viktoria Grünwald, ist 2019 im Quickborn-Verlag erschienen. Das Kompetenzzentrum Niederdeutsch der Universität Greifswald bietet zu dem Buch Fortbildungen für Kitas und Grundschulen an und stellt Ihnen Materialien zur Verfügung. Informieren Sie sich hier.

Buch und Arbeitsmaterialien folgen der Orthographie und den Wörterbüchern von Prof. Renate Herrmann-Winter.

Mäh! Maa! Möh! Un de oll Schatztruh

Die plietschen Schafe sind wieder da! Rosa, Moppel und Fuch haben sich bei Jörg und seinem Kater Fussel richtig gut eingelebt. Doch das ruhige Dorfleben wird schon bald auf den Kopf gestellt, als Jörgs Schatztruhe gestohlen wird. Rosa, Moppel, Fuch und der Kater sind sich einig, dass sie Jörg seinen größten Schatz zurückbringen müssen. Doch auch die Elster ist an dem Schatz interessiert und macht den Tieren ein Angebot. „Mäh! Maa! Möh! – un de oll Schatztruh“ ist im Mecklenburg-Vorpommern-Platt – nach der Orthografie von Renate Hermann-Winter – geschrieben. Das Buch beinhaltet außerdem eine hochdeutsche Übersetzung. Empfohlen wird dieses Kinderbuch für Kinder ab 9 Jahren.

Nutzen Sie dazu auch die pädagogischen Handreichungen des Kompetenzzentrums Niederdeutsch an der Uni Greifswald. Den Link finden hier.

De Klappergeschichten "Fritz, dei Adebor" unn "Fritz up Reisen"

De Klappergeschichten "Fritz, dei Adebor", (02.01.2017) unn "Fritz up Reisen", (27.05.2018)  sünd nu ok in uns Muddersprak tau läsen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Hein Hannemann up Platt

Die Geschichten und Abenteuer des "Rostocker Jung" Hein spielen Ende des 19. Jahrhunderts in Rostock, der Umgebung und sogar auf hoher See.   Das Jugendbuch von Sophie Kloerß entstand bereits 1923.Es  wurde vom Lexikus-Verlag neu herausgegeben. Am 1. März 2021 ist die Plattdeutsche Übersetzung erschienen. Mehr als 20 Menschen aus ganz Mecklenburg-Vorpommern haben den Roman ins Niederdeutsche übertragen. Ulrike Stern (KND) hat die einzelnen Teile nach den Orthografieregeln von Prof. Renate Herrmann-Winter bearbeitet und zusammengeführt.  Ausführliche Informationen zum Buch finden Sie hier.
Pädagogische Handreichungen zum Buch werden vom Kompetenzzentrum für Niederdeutschdidaktik (KND) der Universität Greifswald erarbeitet. Diese finden Sie hier.

 

 

"Kein Hüsung" - Hörspiel der Fritz-Reuter-Bühne

Die Fritz-Reuter-Bühne des Staatstheaters Schwerin hat in Kooperation mit dem Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern Fritz Reuters Versepos „Kein Hüsung“ als Hörspiel produziert Das Hörspiel und ausführliche Informationen zum Projekt finden Sie hier.

Plattdeutsche Literaturtipps aus MV

Plattdeutsche Literaturempfehlungen aus Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier.


Direkt zu den Projekten

Kontakt

Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Mecklenburgstraße 31
19053 Schwerin
Telefon: 0385-5777 3711
e-Mail:
geschaeftsstelle( at )heimatverband-mv.de
buchsteiner( at )heimatverband-mv.de

Bi facebook un mit de Heimatschatzkist bi instagramm:


Gefördert durch


Wir sind Mitglied im Bund für Heimat und Umwelt in Deutschland e.V.

Spenden

Wie alle gemeinnützigen Vereine ist der Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. auf die Beiträge seiner Mitglieder und Spenden von Förderern angewiesen. Die großzügige Förderung durch das Land Mecklenburg-Vorpommern macht auch die Einbringung von eigenen Mitteln notwendig. Darüber hinaus können nicht alle Ausgaben über Fördermittel gedeckt werden.

Wir sind berechtigt eine Spendenquittung auszustellen, die Sie bei ihrem Finanzamt steuerlich geltend machen können. Wenden Sie sich dafür mit Ihren Kontaktdaten bitte an die Geschäftsstelle.

Unsere Kontodaten

Empfänger: Heimatverband MV
IBAN: DE03 1405 2000 1711 4215 50
Bank: Sparkasse Mecklenburg-Schwerin

Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. · Mecklenburgstraße 31 · 19053 Schwerin