Platt in der Bahn

140 Jahre Straßenbahn in Rostock

Fahren Sie in der plattdeutschen Woche in Rostock Straßenbahn, dann hören Sie genau hin: Da kommt plattdeutsch aus den Lautsprechern! Können Sie alles verstehen? Hier können Sie die einzelnen Beiträge nachhören.

Die Rostocker Straßenbahn wird in diesem Jahr 140 Jahre alt. Als sie im Jahr 1881 ihren Betrieb aufnahm, da sprachen viele ihrer Fahrgäste Platt. Das war auch bis weit in die 60erJahre des 20. Jahrhunderts so. Nun erinnern der Heimatverband und die Straßenbahn AG an diese Tradition. Sie machen unsere Regionalsprache im Alltag hörbar.

Initiator des Projektes „Platt in der Bahn“ ist Burkhard Seidel vom Internetr@dio WARNOW Rostock. Unterstützt wird er von den Elmenhorster Landlüüd, Schülern aus dem Innerstädtischen Gymnasium Rostock um ihren Plattdeutschlehrer Thomas Möller, den Plattdüütsch Verein „Klönschnack Rostocker 7“, der Niederdeutschen Bühne Rostock und Engagierten aus dem Heimatverband MV. Sie habenTexte zusammengetragen, neu gedichtet, darüber diskutiert und sie schließlich eingesprochen.

Vom 30. Mai bis 06. Juni hören Sie die Texte in einigen der Straßenbahnen während der Fahrt als Ansagen. Damit weisen wir sowohl auf das 140-jährige Jubiläum der Rostocker Straßenbahn AG (RSAG) als auch auf unsere schöne Regionalsprache hin. Das lädt ein, auf das umweltfreundliche Verkehrsmittel  umzusteigen, und überrascht die Fahrgäste angenehm.

Der Heimatverband bedankt sich bei allen Mitwirkenden, insbesondere bei der RSAG und ihren Mitarbeitern für das Realisieren dieses ganz besonderen Projektes.

 


Up uns Stratenbahn dor sünd wie stolt.
Sei führt ümmer – ob dat warm is orrer kolt.
Dat mokt sei nu all hunnertvierzig Johr.
Wür ümmer schneller un schmucker sogor.

So sieht es Heidi Rackow von de Elmenhorster Landlüüd.

 


Platt in der Bahn zum Nachhören

Kooperationspartner


Direkt zu den Projekten

Kontakt

Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Mecklenburgstraße 31
19053 Schwerin
Telefon: 0385-5777 3711
e-Mail:
geschaeftsstelle( at )heimatverband-mv.de
buchsteiner( at )heimatverband-mv.de

Bi facebook un mit de Heimatschatzkist bi instagramm:


Gefördert durch


Wir sind Mitglied im Bund für Heimat und Umwelt in Deutschland e.V.

Spenden

Wie alle gemeinnützigen Vereine ist der Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. auf die Beiträge seiner Mitglieder und Spenden von Förderern angewiesen. Die großzügige Förderung durch das Land Mecklenburg-Vorpommern macht auch die Einbringung von eigenen Mitteln notwendig. Darüber hinaus können nicht alle Ausgaben über Fördermittel gedeckt werden.

Wir sind berechtigt eine Spendenquittung auszustellen, die Sie bei ihrem Finanzamt steuerlich geltend machen können. Wenden Sie sich dafür mit Ihren Kontaktdaten bitte an die Geschäftsstelle.

Unsere Kontodaten

Empfänger: Heimatverband MV
IBAN: DE03 1405 2000 1711 4215 50
Bank: Sparkasse Mecklenburg-Schwerin

Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. · Mecklenburgstraße 31 · 19053 Schwerin