"Geschmack der Heimat" - Nutzgärten: Lebensmittelquelle und Biotop

Eine gemeinsame Tagung des Heimatverbandes mit der Landeslehrstätte für Naturschutz und nachhaltige Entwicklung

 

Historische Nutzgärten sind das Kulturdenkmal des Jahres 2019!
 

Wir laden Sie herzlich zur Tagung mit dem Thema „Der Geschmack der Heimat“ – Nutzgärten – Lebensmittelquelle und Biotop" am 9. Mai 2019 von 9.00 bis 16.00 Uhr in der Viehhalle, Speicherstraße 11, 18275 Güstrow ein. Der Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. veranstaltet sie gemeinsam mit der Landeslehrstätte für Naturschutz und nachhaltige Entwicklung des Landesamtes für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern (LUNG).

Wir setzen damit die fruchtbare Zusammenarbeit mit der Landeslehrstätte fort, die im Vorjahr mit der Veranstaltung zum Thema Heimat - Natur - Umwelt begonnen hatte.

Das Programm können Sie hier als PDF herunterladen:
Programm Nutzgärten 2019

Das Anmeldeformular können Sie hier herunterladen:
Anmeldeformular Nutzgärten 2019

Bitte melden Sie sich bei der Landeslehrstätte für Naturschutz und nachhaltige Entwicklung des LUNG mit dem Anmeldeformular an.
 

 

 

Mecklenburg-Vorpommern ist seit Jahrhunderten bekannt für eine großflächige Landwirtschaft, aber auch für einzigartige Parkanlagen. Zudem prägten Pfarr-, Bauern-, Schulhaus- und Apothekergärten die Ortsbilder, weil sie der Versorgung dienten. Eine besondere Form der Gärten entstand mit den „Schrebergärten“ in Kleingartenkolonien an den Rändern der Städte und Dörfer. Seit 1993 setzt sich die Aktion „Natur im Garten“ für den Erhalt dieser speziellen Formen der Kulturlandschaft ein. Im Jahr 2019 hat der Bund für Heimat und Umwelt in Deutschland "Historische Nutzgärten" als Kulturdenkmal des Jahres 2019 ausgelobt.

Heute dienen Nutzgärten einerseits als Lebensmittelquelle und Erholungsraum des Menschen, sind aber auch Nahrungs-, Lebens- und Vermehrungsraum für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten. Sie gehören zur biologischen und kulturellen Vielfalt unseres Landes. Das oftmals bedrohte Fortbestehen von Nutzgärten erfordert und gelingt durch die Einbeziehung und das Engagement der Bewohner der Region. Mit der Tagung sollen Nutzgärten aus kulturhistorischer und aktueller Sicht vorgestellt werden, in Workshops Projekte und Ideen zu ihrer Ausgestaltung  präsentiert und verbreitet werden. Das Thema wird mit einem regionalen Imbiss abgerundet.

Der 2015 neu gegründete Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. unternimmt damit einen weiteren Schritt, um den teilweise emotional und politisch aufgeladenen Begriff Heimat aus verschiedener Sicht zu erklären. Heimat kann das eigene Zuhause, eine vertraute Mundart, aber auch Düfte, Speisen, ein Geschmack, die Natur und Landschaft sein.

 


Herzliche Einladung zur Abschlussgala mit dem Landeslied

Der Abschluss unseres Wettbewerbs um ein neues Landeslied ist eine öffentliche Veranstaltung: Am 10. April stimmt die Jury im Theater Stralsund über den Gewinner des Wettbewerbs "So klingt…

Weiterlesen


Neue Mitarbeiter und neue Geschäftsstellen

Seit März arbeitet Christian Peplow als Leiter der Geschäftsstelle in Ferdinandshof in Vorpommern. Er ist für die Bereiche Ortschroniken, Niederdeutsch und den Vertrieb von „Stier und Greif“…

Weiterlesen


Alle Mitteilungen anzeigen >

Tradition und Moderne

Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Mecklenburgstraße 31

19053 Schwerin

Telefon: 0385-5777 3711

e-Mail:

geschaeftsstelle( at )heimatverband-mv.de

vorsitzende( at )heimatverband-mv.de

un bi facebook ...


Gefördert durch


Wir sind Mitglied im Bund für Heimat und Umwelt in Deutschland e.V.

Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. · Mecklenburgstraße 31 · 19053 Schwerin