Atlas Niederdeutsch

Atlas Niederdeutsch - Gemeinsam mehr erreichen

„Atlas Niederdeutsch“ – Plattdeutschakteure weiterhin gesucht!

Snacken Se ok platt? Der Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern möchte die Plattdeutschsprecher im Land kennenlernen und bekannt machen. Viele Menschen in unserem Land sprechen zum Glück noch Plattdeutsch und noch viel mehr verstehen unsere Heimatsprache, aber wenige Plattschnacker kennen sich tatsächlich untereinander. Das wollen wir ändern!

Wenn Sie kulturelle Programme auf Plattdeutsch anbieten oder plattdeutsche Beiträge gestalten (egal ob Gesang, Theater, Musik, Lesungen u.a.), einfach im Alltag mit dem Nachbarn platt schnacken oder sogar Plattdeutsch für die Arbeit verwenden bzw. während der Arbeit aktiv einsetzen dann melden Sie sich. Der Aufruf richtet sich an alle Erzieher, Lehrer, Dozenten, Verkäufer, Fischer, Handwerker, Schriftsteller, Polizisten, Feuerwehrleute, Ärzte, Krankenschwestern und -pfleger, Pflegepersonal, Pressevertreter, Museumsmitarbeiter, Sachbearbeiter, Beamten und viele mehr.

Der „Atlas Niederdeutsch“ – eine Datenbank mit virtueller Karte – soll möglichst alle Plattdeutschakteure unseres Bundeslandes verzeichnen, visuell darstellen und so auf die breite Verwendung der plattdeutschen Sprache aufmerksam macht. Wir können so den vielfältigen Gebrauch der Sprache in unserem Bundesland dokumentieren, visualisieren, die Menschen untereinander vernetzen und einen wichtigen Beitrag dazu leisten, Plattdeutsch als festen Bestandteil unserer kulturellen Heimat zu erhalten. Mit der Plattform wollen wir auch alte und junge Plattdeutschsprecher zusammen bringen.

Wenn Sie also diese wunderbare Sprache sprechen und in irgendeiner Art und Weise anwenden, dann melden Sie sich bitte beim Heimatverband. Helfen Sie uns, dieses Projekt erfolgreich umzusetzen. Füllen Sie einfach den Fragebogen aus und senden uns diesen bitte zu:

Fragebogen "Atlas Niederdeutsch" - Einzelpersonen
Fragebogen "Atlas Niederdeutsch" - Vereine/Gruppen/Krings/Institutionen

Falls Sie Rückfragen haben oder Hilfe benötigen, dann kontaktieren Sie uns entweder via E-Mail peplow(at)heimatverband-mv.de, über Telefon 039778-286352 oder über den Postweg: Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e.V., Schulstraße 28, 17379 Ferdinandshof.


Schnacken Sei ok Platt!

Mitmachen bei der "Plattdeutschen Woche" in Mecklenburg-Vorpommern!

Weiterlesen


Wechsel in der Geschäftsstelle in Vorpommern

Der Heimatverband verabschiedet Christian Peplow und begrüßt Dr. Karola Stark in seiner Geschäftsstelle in Ferdinandshof

Weiterlesen


Alle Mitteilungen anzeigen >

Tradition und Moderne

Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Mecklenburgstraße 31
19053 Schwerin
Telefon: 0385-5777 3711
e-Mail:
geschaeftsstelle( at )heimatverband-mv.de
buchsteiner( at )heimatverband-mv.de

Bi facebook un mit de Heimatschatzkist bi instagramm:


Gefördert durch


Wir sind Mitglied im Bund für Heimat und Umwelt in Deutschland e.V.

Spenden

Wie alle gemeinnützigen Vereine ist der Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. auf die Beiträge seiner Mitglieder und Spenden von Förderern angewiesen. Die großzügige Förderung durch das Land Mecklenburg-Vorpommern macht auch die Einbringung von eigenen Mitteln notwendig. Darüber hinaus können nicht alle Ausgaben über Fördermittel gedeckt werden.

Wir sind berechtigt eine Spendenquittung auszustellen, die Sie bei ihrem Finanzamt steuerlich geltend machen können. Wenden Sie sich dafür mit Ihren Kontaktdaten bitte an die Geschäftsstelle.

Unsere Kontodaten

Empfänger: Heimatverband MV
IBAN: DE03 1405 2000 1711 4215 50
Bank: Sparkasse Mecklenburg-Schwerin

Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. · Mecklenburgstraße 31 · 19053 Schwerin