Der Bund niederdeutscher Autoren

Der Bund Niederdeutscher Autoren (BNA) für Mecklenburg-Vorpommern und Uckermark wurde am 22. Februar 1990 in Rostock gegründet.

BNA-Autoren waren und sind u.a. „Stammschreiber“ für den „Voß un Haas“-Kalender (Hinstorff-Verlag), die „heimathefte“ (Landesheimatverband), die Zeitschrift „Kikut“ (Fritz-Reuter-Literaturmuseum), die Zeitschrift „Quickborn“ (Vereinigung Quickborn) und alle Tageszeitungen, die in Mecklenburg-Vorpommern erscheinen. Seit Bestehen des BNA haben seine Mitglieder mit der Herausgabe von über 50 in Plattdeutsch geschriebenen Büchern die niederdeutsche Literatur erheblich bereichert. Etwa 150 Lesungen werden von BNA-Mitgliedern jährlich gestaltet. Besonders erwähnenswert ist dabei das Lesecafé während der Reuter-Festspiele in Stavenhagen, welches vom Bund Niederdeutscher Autoren und dem Fritz-Reuter-Literaturmuseum organisiert wird. Für sein Bemühen um die plattdeutsche Sprache hatte der BNA den Fritz-Reuter-Literaturpreis 2011 erhalten.

(Bund Niederdeutscher Autoren)


Sender unserer Heimat... Tagungsrückblick

Am 26. August diskutierte das Publikum mit Vertretern aus NDR, Medienanstalt, Rundfunkrat, Medienausschuss und Politik unter anderem zu Plattdeutsch in den Medien und der Darstellung der…

Weiterlesen


"Atlas Niederdeutsch" - Plattdeutschakteure in MV gesucht!

Der Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern will Plattschnacker im Land mit dem "Atlas Niederdeutsch" besser vernetzen. Das Projekt richtet sich an alle Plattdeutschakteure im Land.

Weiterlesen


Alle Mitteilungen anzeigen >

Tradition und Moderne

Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Mecklenburgstraße 31

19053 Schwerin

Telefon: 0385-5777 3711

e-Mail:

geschaeftsstelle( at )heimatverband-mv.de

vorsitzende( at )heimatverband-mv.de

un bi facebook ...


Gefördert durch


Wir sind Mitglied im Bund für Heimat und Umwelt in Deutschland e.V.

Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. · Mecklenburgstraße 31 · 19053 Schwerin