Die Stiftung Mecklenburg

Im Jahr 1973 wurde die Stiftung Mecklenburg durch Mitglieder der Landsmannschaft Mecklenburg als rechtsfähige Institution privaten Rechts in Ratzeburg gegründet.

Von 1986 bis 2009 hatte sie ihren Sitz im Haus Mecklenburg auf der Domhalbinsel in Ratzeburg; die Halbinsel gehörte mehr als 200 Jahre zu Mecklenburg-Strelitz.
War das Anliegen der Stiftung in Jahren der deutschen Teilung die Erinnerung an das Land Mecklenburg, widmete sie sich seit Beginn der 1990er Jahre v.a. einem kulturellen Brückenschlag zwischen den Bundesländern Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern.

Durch das Zusammentragen von Erinnerungsstücken an die Heimat erwuchs in der Stiftung in mehr als 40 Jahren eine Sammlung von Büchern, Trachten, Gemälden, Mobiliar, Münzen und vielem mehr. Durch Schenkungen und gezielte Erwerbungen wird diese erweitert. Mit der Vermittlung dieses Kulturguts in Veranstaltungen, Publikationen und Ausstellungen zur Kultur und Geschichte Mecklenburgs wird der Stiftungszweck erfüllt.

Im Mai 2007 beschloss der Stiftungsrat den Umzug der Stiftung Mecklenburg nach Mecklenburg-Vorpommern. Seit 2009 ist sie in der Landeshauptstadt Schwerin, im Schleswig-Holstein Haus ansässig.


 


"Alwine des Monats" – September

Für unsere "Alwine des Monats" September heißt es diesmal:

"Dubenmutte"

Weiterlesen


Fritz Reuter vertellt

Fritz Reuter liest aus seinem Werk "Hanne Nüte un de lütte Pudel"? Natürlich nicht er selbst. Martina Kriedel hat eine Fritz-Reuter-Marionette gebaut und Andreas Auer leiht ihr seine Stimme.…

Weiterlesen


Alle Mitteilungen anzeigen >

Tradition und Moderne

Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Mecklenburgstraße 31
19053 Schwerin
Telefon: 0385-5777 3711
e-Mail:
geschaeftsstelle( at )heimatverband-mv.de
vorsitzende( at )heimatverband-mv.de

Bi facebook un mit de Heimatschatzkist bi instagramm:


Gefördert durch


Wir sind Mitglied im Bund für Heimat und Umwelt in Deutschland e.V.

Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. · Mecklenburgstraße 31 · 19053 Schwerin