Hartlich willkamen

Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Heimat ist für uns die konkrete soziale, kulturelle und natürliche Umwelt, in die Menschen hineinwachsen oder hineinkommen, die ihnen besonders vertraut ist oder zu der sie eine Vertrautheit und enge Bindung aufbauen wollen. Unser Verband unterstützt Menschen, die traditionelle Kultur mögen, erforschen und pflegen; er setzt sich so für einen „kulturellen Umweltschutz“ ein und erzeugt Zusammenhalt.

 

Aktuelles vom Heimatverband

Fritz-Reuter-Literaturpreis 2022

Das Fritz-Reuter-Literaturmuseum und die Stadt Stavenhagen schreiben den Fritz-Reuter-Literaturpreis 2022 aus. Bereits zum 24. Mal werden besondere Leistungen zur Pflege der niederdeutschen…

Weiterlesen

Online-Warksteed for junge Lüüd

Es gibt viele junge Leute, die keine Verbindung mehr zum Plattdeutschen haben. Ein Grund zu resignieren? Nein, vielmehr ein Grund aktiv zu werden!

Weiterlesen

Ausschreibung für den Ehrenpreis des Heimatverbandes MV 2022

Der Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. verleiht jährlich den Ehrenpreis für Engagierte der Heimatpflege. Er wird an Personen, Initiativen, Vereine oder andere vergeben, die sich in…

Weiterlesen

Fachtagung Platt in der Pflege am 22.09. in Wittstock und online - Anmeldung noch bis zum 19.09. möglich

In der Not braucht der Mensch seine Sprache

Reinhard Goltz, Institut für Niederdeutsche Sprache

Der „Verein für Niederdeutsch im Land Brandenburg e.V." lädt dazu ein, an einer Fachtagung…

Weiterlesen

Die Heimatschatzkiste - Sach- und Heimatkunde leichtgemacht

Das Institut für Qualitätsentwicklung M-V (IQ M-V) bietet für die Lehrer:innen des Landes eine Vielzahl von Fort- und Weiterbildungen an. Am 18.10.22 wird in Greifswald die Heimatschatzkiste…

Weiterlesen

Die Mühle des Monats September 2022

steht in Stove, Ortsteil der Gemeinde Boiensdorf im Landkreis Nordwestmecklenburg

Weiterlesen

Besuchen Sie uns auch auf Facebook.

Oder kieken S' mal nah, wat wi grad tau Plattdütsch maken, seggen oder deilen
bi Plattdütsch inn Olldag up Facebook.

Resolution

Wer da ist, gehört zur Heimat

Wir, der Bund Heimat und Umwelt in Deutschland (BHU) mit seinen Landesverbänden, stellen uns entschieden gegen die Verwendung des Heimatbegriffs zur Diskriminierung und Ausgrenzung
vermeintlich Anderer. Dafür haben wir gute Gründe. Wir sehen, dass der Heimatbegriff von rechten Gruppierungen immer wieder missbraucht wurde und wird, um Menschen auszuschließen, diese als „nicht zugehörig“ zu markieren und damit zu diskriminieren oder um andere reaktionäre politische Ziele zu verfolgen. Ein solcher Umgang mit dem Begriff und dem Phänomen Heimat ist undemokratisch: Die Argumentation
von Rechtsaußen stellt die „Heimat der Deutschen“ als naturgegeben und einheitlich dar, sie würde sich grundsätzlich von der Heimat zugewanderter Menschen unterscheiden. Es wird ein Mythos einer vorindustriellen Gesellschaft mit „richtiger“ Heimat verbreitet, die Rückkehr zu dieser würde durch Andersglaubende, Andersaussehende oder Andersdenkende bedroht. Durch diese Konstruktion von Unterschieden wird versucht, Ausgrenzung, Diskriminierung, Hass und Gewalt zu legitimieren.


Teilhabe für alle
Wir und unsere Engagierten setzen uns aktiv für Heimat ein, weil wir Heimat als etwas Wertvolles
erachten. Sie ist nicht selbstverständlich. Heimat ist ein fragiles Konstrukt, das oft von
politischen Tendenzen vereinnahmt wird. Sie ist gewinnbringend, wenn sie Solidarität und
Gemeinschaft schafft. Heimat bedeutet Verortung und auf vielfältige Weise Zugehörigkeit,
materiell und räumlich, sozial, virtuell oder in anderen Formen. Bezugspunkte für Heimat
können die Landschaft, die Stadt, das Dorf oder die Nachbarschaft sein. Genauso können jedoch
Natur- und Kulturerbe, Arbeit und Gemeinschaft, geteilte Überzeugungen, gemeinsame
Interessen und der Austausch zwischen Menschen Heimat sein. Heimat zu finden ist auch ein
Prozess des Knüpfens und Vernetzens von Beziehungen und sozialen Strukturen, der den Zusammenhalt
stärkt. Die Grundlage dafür ist die Kommunikation, eine entscheidende Voraussetzung
ist die Möglichkeit der Teilhabe und der Teilnahme für alle.

mehr.....

 


Direkt zu den Projekten

Kontakt

Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Mecklenburgstraße 31
19053 Schwerin
Telefon: 0385-5777 3711
e-Mail:
geschaeftsstelle( at )heimatverband-mv.de
buchsteiner( at )heimatverband-mv.de

Bi facebook un bi instagramm:


Gefördert durch


Wir sind Mitglied im Bund für Heimat und Umwelt in Deutschland e.V.

Spenden

Wie alle gemeinnützigen Vereine ist der Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. auf die Beiträge seiner Mitglieder und Spenden von Förderern angewiesen. Die großzügige Förderung durch das Land Mecklenburg-Vorpommern macht auch die Einbringung von eigenen Mitteln notwendig. Darüber hinaus können nicht alle Ausgaben über Fördermittel gedeckt werden.

Wir sind berechtigt eine Spendenquittung auszustellen, die Sie bei ihrem Finanzamt steuerlich geltend machen können. Wenden Sie sich dafür mit Ihren Kontaktdaten bitte an die Geschäftsstelle.

Unsere Kontodaten

Empfänger: Heimatverband MV
IBAN: DE03 1405 2000 1711 4215 50
Bank: Sparkasse Mecklenburg-Schwerin

Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. · Mecklenburgstraße 31 · 19053 Schwerin