Runder Tisch Heimatstuben

Zusammen mit den Heimatstuben und Heimatmuseen aus Mecklenburg-Vorpommern  richten wir regelmäßig den Runden Tisch Heimatstuben aus.

Runder Tisch Heimatstuben Warnemünde am 23.08.2022

  • Heimatverband M-V lädt zu „Rundem Tisch Heimatstuben“ am 23.08. von 15-17:30 Uhr nach Warnemünde ein.
  • Die Veranstaltung findet im Heimatmuseum Warnemünde, Alexandrinenstr. 31, 18119 Rostock, statt.
  • Weitere Laptops aus dem Projekt „100 Laptops für 100 Heimatstuben“ werden übergeben.

Am 23.08.2022 findet um 15 Uhr im Heimatmuseum Warnemünde ein weiterer kleiner „Runder Tisch Heimatstuben“ statt. Dr. Karola Stark stellt das „Ortschronikenportal MV“ des Heimatverbandes und seine Möglichkeiten für die Bewahrung unseres chronistischen Erbes vor. Im Anschluss gibt es Tipps zur digitalen Inventarisierung und danach werden Laptops aus dem Projekt „100 Laptops für 100 Heimatstuben“ an die anwesenden Vertreter:innen der Heimatstuben übergeben. Zum Abschluss gibt es noch Zeit für den Erfahrungsaustausch der Aktiven untereinander.

„Wichtiger Teile der Geschichte unseres Bundeslandes sind nicht nur die der großen Städte, sondern auch die der kleinen Ortschaften. Mit unserem Ortschronikenportal bieten wir Ehrenamtlichen die Möglichkeit, die Chroniken ihrer Heimat zu digitalisieren und dokumentieren“ so Dr. Karola Stark, Leiterin der Geschäftsstelle Vorpommern. „ Dabei ist unsere Erfahrung, dass viele, die sich für Ortschroniken interessieren, sich auch gerne in Heimatstuben vor Ort engagieren und diese sind oftmals nicht gut oder gar nicht technisch ausgestattet, daher bringen wir mit unserer Veranstaltung verschiedene Themen zusammen, so Dr. Karola Stark weiter.

Der Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. konnte Fördermittel im Bundesprogramm „Neustart Kultur“ einwerben. Ziel des Projekts „100 Laptops für 100 Heimatstuben“ ist es, gemeinsam eine technische Grundausstattung für ehrenamtlich geführte Heimatmuseen in Mecklenburg-Vorpommern bereit zu stellen. Die Laptops werden als Dauerleihgabe an Heimatstuben bzw. ehrenamtlich geführte Museen in Mecklenburg und Vorpommern kostenlos weitergegeben.

„Das ist bereits die 5. Veranstaltung, bei der wir Laptops an Betreiber:innen aus den Heimatstuben übergeben. Wir bieten diese Formate landesweit an, um den Engagierten lange Fahrwege zu ersparen. Auch die Veranstaltung in Warnemünde wollen wir nutzen, um Engagierte vor Ort zu unterstützen. Wir wissen, dass viele Ehrenamtler:innen nicht nur ihre Zeit investieren, sondern auch ihre privaten Computer und Laptops nutzen. Viele Workshops, Netzwerktreffen und Seminare finden online statt und ohne eine technische Grundausstattung ist eine Teilnahme nicht möglich – das möchte der Heimatverband MV mit diesem großartigen Projekt ändern!“, so Carmen Tarrach, Geschäftsführerin des Heimatverbandes MV, zur Zielsetzung des Projektes. „Noch sind auch einige wenige Geräte übrig, wer noch Bedarf für seine Heimatstube hat, melde sich gern bei uns.“

Die Heimatstuben können die Laptops für alle denkbaren Aktivitäten verwenden, wie z.B. an Online-Fortbildungen zur Museumsarbeit teilnehmen, eine Webseite für die Arbeitsfelder der Heimatstube einrichten, ihre Forschungsergebnisse der Heimatforschung im Ortschronikenportal MV einstellen, eine Infoseite in den Sozialen Medien erstellen, ein Internetcafé für den Ort einrichten, Bilder und Dokumente archivieren, inventarisieren oder recherchieren. Die Laptops sind eingerichtet und werden mit einer Computer-Maus und einer Tasche übergeben, sodass damit sofort gearbeitet kann.

Der Runde Tisch Heimatstuben wird in Kooperation mit dem Heimatmuseum Warnemünde durchgeführt.

Die Veranstaltung wird gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten des Landes Mecklenburg-Vorpommern.

Kontakt/Anmeldung: Dr. Karola Stark Telefon: 039778-286352
                                                                             E-Mail: stark( at )heimatverband-mv.de


 

Wir haben den Abschluss der Plattdeutschen Wochen 2022 für einen kleinen Runden Tisch Heimatstuben genutzt und am 19.06. 2022 nach Stavenhagen geladen. Unter dem Titel “Gutes und Böses aus der Geschichte Stavenhagens“ hielt Dr.  Cornelia Nenz einen kurzweiligen Vortag über die Geschichte der Stadt. Karola Stark stellte das Ortschronikenportal MV vor und ging auf die Bedeutung plattdeutscher Flur- und Ortsnamen ein. Im Anschluss wurden weitere Geräte des Projekts „100 Laptops für 100 Heimatstuben“ übergeben.


Direkt zu den Projekten

Kontakt

Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Mecklenburgstraße 31
19053 Schwerin
Telefon: 0385-5777 3711
e-Mail:
geschaeftsstelle( at )heimatverband-mv.de
buchsteiner( at )heimatverband-mv.de

Bi facebook un bi instagramm:


Gefördert durch


Wir sind Mitglied im Bund für Heimat und Umwelt in Deutschland e.V.

Spenden

Wie alle gemeinnützigen Vereine ist der Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. auf die Beiträge seiner Mitglieder und Spenden von Förderern angewiesen. Die großzügige Förderung durch das Land Mecklenburg-Vorpommern macht auch die Einbringung von eigenen Mitteln notwendig. Darüber hinaus können nicht alle Ausgaben über Fördermittel gedeckt werden.

Wir sind berechtigt eine Spendenquittung auszustellen, die Sie bei ihrem Finanzamt steuerlich geltend machen können. Wenden Sie sich dafür mit Ihren Kontaktdaten bitte an die Geschäftsstelle.

Unsere Kontodaten

Empfänger: Heimatverband MV
IBAN: DE03 1405 2000 1711 4215 50
Bank: Sparkasse Mecklenburg-Schwerin

Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. · Mecklenburgstraße 31 · 19053 Schwerin