Inhalt der Bände von "Stier und Greif"

Inhalt Heft 1, Jahrgang 2020

Editorial

Geschichte und Gegenwart

  • Otto Lücke: Fundstellen zur Bienenhaltung im Mecklenburgischen Klosterbuch
  • Uwe Wieben: Zar Peter der Gruße im westlichen Mecklenburg
  • Dirk Schäfer: Julius Valentin Stein von Gollenesse - Indischer Rat und Gouverneur von Ceylon mit mecklenburgischen Wurzeln
  • Gisela Scheithauer: Die Gewölbte. Mitteilungen zur Geschichte der Güstrower Schlossbrücke
  • Klaus-Michael Erben: Arndt oder "Auch mein Großvater war einmal jung"
  • Wolfram Hennies: Vergessene Pfingstbräuche in Barkow
  • Klaus Nitschke: Bessarabische Dörfer in Mecklenburg
  • Günter Peters: Als die Russen nach Wustrow kamen
  • Hartmut Gutsche: Nationalistische und rassistische Vereinnahmung des Heimatbegriffs
  • Wolfgang Dahle: Literatur zur Geschichte der Stadt Barth

Plattdeutsch

  • Axel Kahrs: Ludwigsluster ABC oder Grieser Abzählreim
  • Dieter Puls: Vagels
  • Ursula Kurz: Lütt Schietbüdel
  • Behrend Böckmann: Düre Maddings
  • Heidelinde Wulff: Dat lütt Mallür

För de Gören

Vor 100 Jahren

  • Reno Stutz: Kapp Putsch

Forschung

  • Im Interview: Stefanie Schliebe

Kultur aktuell

  • Wilfried Steinmüller: Erinnerung an Dr. Hans-Peter Hofmann
  • Heidemarie Otto: Barlach. Intervention - Ausstellung im Staatlichen Museum Schwerin ab 18. Dezember 2019
  • Anna-Konstanze Schröder: Gemeinsam singen und gemeinsam feiern
  • Cornelia Nenz: Fritz-Reuter-Bühne - "Wecker nich hüren kann..."
  • Katja Schuster: Schaf-Projekt im Kreisagrarmuseum Dorf Mecklenburg
  • Heidemarie Otto: Schließung der Dauerausstellung im Schloss Güstrow
  • Florian Ostrop: Dieter Kölpin erhält Kulturerbe-Preis der Stiftung Mecklenburg

Aus den Vereinen

  • André Adam: Herbsttagung des MFP und der Stiftung Mecklenburg
  • Kostenlos aber nicht umsonst - Wie bekommt man "Stier und Greif. Heimathefte für Mecklenburg-Vorpommern"?
  • Jürgen Wittmüß und Cornelia Nenz: Ehrenpreis des Heimatverbandes Mecklenburg-Vorpommern
  • Mark Riedel: Denkmaltag des Heimatbundes Parchim e.V. 2019
  • Anna-Konstanze Schröder: Austausch im Arbeitskreis Ortschroniken
  • Christoph Wegner: 15 Jahre Museumsverein Warnemünde e.V.
  • Dieter Garling: Fachtag für Ortschronisten des Landkreises Ludwigslust-Parchim und der Stadt Schwerin
  • Christian Teske: Plattdeutsches beim Heimatverein Gnoien
  • Holger Meyer, Christoph Schmitt und Wilfried Steinmüller: Das interaktive Ortschronikenportal für Mecklenburg-Vorpommern

Büchertisch

Inhalt Heft 2, Jahrgang 2019

Editorial

Geschichte und Gegenwart

  • Dietrich Schumacher (Rostock): Swante Wustrow. Zur Lage der Tempelburg und zur Geschichte des Fischlands
  • Fritz Westphal (Erfurt): Die Geschichte des Gymnasiums Fridericianum in Schwerin
  • Elvira Pfitzner (Rostock): Peter Becker – ein vielseitiger Gelehrter
  • Wilfried Bölke (Ankershagen): Schliemanns Promotion vor 150 Jahren an der Rostocker Universität – Der Beginn seiner wissenschaftlichen Laufbahn
  • Wilfried Krempien (Schwerin): „Ich muss mich beeilen, denn ich fühle meine Kräfte schwinden!“ Erinnerung an unseren mecklenburgischen „Volksprofessor“ Richard Wossidlo
  • Werner Schneider (Berlin): Alexander Behm, ein Erfinder aus Mecklenburg
  • Uwe Kiel (Greifswald): Rudolf Petershagen (4. Juni 1901 – 13. April 1969) Gedanken zum 50. Todestag eines Greifswalder Ehrenbürgers
  • Hermann Behrens (Neubrandenburg): Heimat – Natur – Landschaft. Zum Verhältnis von Heimatschutz und Naturschutz im Spiegel der Geschichte

Plattdeutsch

  • Behrend Böckmann (Kirch Rosin): Dei Ossenkopp in’t mäkelnbörger Wappen
  • Dieter Puls (Rostock): Hänsel und Gretel un de böse Drache Wladimir
  • Wolfgang Mahnke (Rostock): Dei Wulf is nich blot tau Besäuk bi uns, hei will blieben!
  • Helmut Hillmann (Ueckermünde): Wo kam’n de her?
  • Heidelinde Wulff (Rostock): Griechenland – gistern un hüt
  • Behrend Böckmann (Kirch-Rosin): Dat Malbauk för utwassen Lüd
  • Ursula Kurz (Wittenburg): Amorös

För de Gören

Vor hundert Jahren

  • Reno Stutz: Streiks und Demonstrationen erschüttern Vorpommern

Forschung

  • Im Interview: Anne Paschen (Stäbelow)

Kultur aktuell

  • Anne Paschen, Nadine Garling (Stralsund): Otto Dibbelt – Sammler ohne Grenzen
  • Heidemarie Otto (Schwerin): VON BARBIZON BIS ANS MEER – Carl Malchin und die Entdeckung Mecklenburgs (5. Juli 2019 bis 6. Oktober 2019)
  • Beate Behrens (Rostock): Nach 30 Jahren noch immer „Grenzen überwinden“?
  • Florian Ostrop (Schwerin): Mit Boizenburg nun 50 Häuser im Virtuellen Landesmuseum Mecklenburg-Vorpommern
  • Kathrin Möller (Rostock): Graffiti für das Rostocker Schifffahrtsmuseum
  • Andrea Rudolph (Penzlin): Neueröffnung des Voßhauses in Penzlin. Johann Heinrich Voß – ein Grieche aus Mecklenburg
  • Ralf Gehler (Schwerin): Traditionelle Musik im Museum
  • Andrej Quade (Wismar): Unser Urlauberschiff. 60 Jahre FRITZ HECKERT. Ausstellung im phanTECHNIKUM in Wismar (27. November 2019 – 3. Mai 2020)

Aus den Vereinen

  • Reno Stutz (Rostock):Der Geschmack der Heimat. Nutzgärten – Lebensmittelquelle und Biotop
  • Klaus-Michael Erben (Groß Schoritz): Bewegt von Ernst Moritz Arndt
  • Christian Peplow (Ferdinandshof):Atlas Niederdeutsch – eine Einladung zum Mitmachen
  • Anna Konstanze Schröder (Schwerin):Sender für unsere Heimat – Heimat für unsere Sender. Medientagung am 26. August 2019 in Güstrow

Büchertisch

 

Inhalt Heft 1, Jahrgang 2019

Editorial

Geschichte und Gegenwart

  • Helmut Graumann (Middelhagen): Middelhagen - ein Dorf im Mönchgut
  • Horst Alsleben (Wismar): Die Hexen von Dobbertin
  • Barbara Möller (Neustrelitz): Torhaus im Gut Bergfeld
  • Jürgen Senger (Friedrichsruhe): Eine unscheinbare Postkarte
  • Andreas Neumerkel (Stralsund): Menschenströme zog es einst nach „Sibirien“. Geschichte eines Hauses an der Sundpromenade in Stralsund
  • Christoph Schreiber (Leipzig): Taktische Bombe aus Ost-Berlin: Heiner Müller verriss das Fischland-Buch von Käthe Miethe
  • Hartmut Brun (Polz): Hugo Körtzinger rettete Barlach-Plastiken
  • Reno Stutz (Rostock): Fachtagung in Sachen Heimat und Naturschutz in Güstrow
  • Hans-Joachim Schreiber (Schwerin): Aufgaben und Wege zur Bewahrung und Pflege von Natur und Umwelt als Merkmal der Heimat
  • Susanne Bliemel (Schwerin): Heimat und Bewahrung - Intentionen des Landesprogramms „Meine Heimat – Mein modernes Mecklenburg-Vorpommern“

Plattdeutsch

  • Behrend Böckmann (Kirch Rosin): Dei Ossenkopp in’t mäkelnbörger Wappen
  • Dieter Niebuhr (Parchim): Pierd, ach Pierd
  • Heidelinde Wulff (Rostock): Mit Pinsel un mit Spaden
  • Wolfgang Mahnke (Rostock): Ökelnamen un Klockenkäden
  • Ursula Kurz (Wittenburg): Mit Sport un Diät

För de Gören

Vor hundert Jahren

  • Reno Stutz: Am 19. Januar 1919 ist Wahltag – erstmals auch für Frauen!

Forschung

  • Im Interview: Sandra Lembke (Neustrelitz)

Kultur aktuell

  • Kathrin Möller (Rostock): Entdeckt - Bilder des Greifswalder Fotografen Oswald Lübeck im Archiv des Schifffahrtsmuseums Rostock
  • Wolf Karge (Schwerin): Laudatio zum „Preis für besondere Verdienste um die Bewahrung und Vermittlung mecklenburgischen Kulturerbes“ der Stiftung Mecklenburg 2018
  • Ronald Piechulek (Rostock): Jochen Bertholdt und die „Faszinierende Welt der Schiffe“
  • Wilfried Krempien (Schwerin): Geologisches Urgestein Dr. Werner Schulz (1932-2018) Langjähriges Ehrenmitglied der Gesellschaft für Geschiebekunde e.V.
  • Hartmut Brun (Polz): Axel Kahrs erhielt Gillhoff-Literaturpreis 2019
  • Reno Stutz (Rostock): Hermann Winkler - Bewahrer des maritimen Erbes

Aus den Vereinen

  • Gestatten, Christian Peplow (Ferdinandshof)
  • Johanna Bojarra (Schwerin): Die Heimatschatzkiste macht sich auf den Weg
  • Andre Adam (Lübeck): Der Mecklenburgische Verein für Familien- und Personengeschichte e.V.
  • Eckart Redersborg (Grevesmühlen): 45 Jahre Tanz- und Trachtengruppe Grevesmühlen
  • Mathias Burke, Leon Jank, Steffen Klotz, Andreas Willisch (Bollewick): Landinventur - Gemeinsam das Land neu beschreiben
  • Christian Teske (Rostock): 26 Jahre Gnoiener Heimatverein - Tradition wiederbelebt
  • Claus Cartellieri (Dobbertin): Wie schafft ein kleines Dorf den Bau einer neuen Orgel?

Büchertisch

 

Inhalt Heft 2, Jahrgang 2018

Editorial

Geschichte und Gegenwart

  • Uwe Wieben: Foppe van Aitzema 1580–1637 – friesischer Diplomat und Friedensstifter in Boizenburg
  • Hartmut Brun: Die Zauberische. Vor 75 Jahren erschien der Roman über den Dreißigjährigen Krieg
  • Bettina Müller: 250 Jahre „Prillwitzer Idole“, Onkel Gideon und ich
  • Gerda Boldt: Astronom Dr. Carl Rümker in seiner Geburtsstadt geehrt
  • Dyrck Schneidenbach: Neues Leben für ein Denkmal – Das alte Telegrafenamt in Rostock. Seine Geschichte und Wiederbelebung
  • Wolfram Hennies: „Der ganze reiche Ernte-Segen ist vernichtet mit einem Schlage.“ – Von zwei Großbränden des Jahres 1878 in Vietlübbe und Retzow
  • Bernd Wegner, Heinz Schneider, Eckhard Zander: 100 Jahren wurde der international bekannte Karlsburger Diabetologe Professor Dr. med. Gerhard Mohnike geboren
  • Hermann Winkler Aus einem Brief aus dem Frankenwald an den Bürgermeister im Ostseebad Wustrow

Plattdeutsch

  • Wolfgang Mahnke: „Vernichtender Fortschritt“ utdacht un bugt in Peenemünn
  • Dieter Puls: Öwer dat Schwemmen
  • Wolfgang Kniep: Hirscheröhren
  • Heidelore Rumler: Lütt Blaumenfründ
  • Wilhelm Münchow: Uns’ Rostock ward 800 Johr
  • Helmut Hillmann: Wat is dat för’n Gedau
  • Behrend Böckmann: Dat Recht up Fulheit
  • Dieter Niebuhr: Noch
  • Ursula Kurz: Obdachlos
  • Hans-Joachim Oldenburg: De oll Leier
  • Ursula Kurz: Torm von Babel

Vor hundert Jahren

  • Reno Stutz: Der November 1918 im Spiegelbild einer Stralsunder Zeitung

Forschung

  • Im Interview: Dr. Christian Lübcke

Kultur aktuell

Aus den Vereinen

  • Cornelia Nenz: Heimat. Drei Choreographen – drei Bekenntnisse. Uraufführung der Deutschen Tanzkompanie
  • Matthias Manke: Im Landeshauptarchiv Schwerin auf den Spuren König Chulalongkorns
  • Florian Ostrop: Virtuelles Landesmuseum nun für das ganze Bundesland
  • Ulrike Stern Wie lehrt man Niederdeutsch? Internationale Fachtagung in Greifswald untersuchte, wie der sprachvermittelnde Unterricht gestaltet werden kann
  • Cornelia Nenz: Ein Fest der Blasmusik und ein hinreißender Abend. Das Landespolizeiorchester Mecklenburg-Vorpommern feierte sein 70. Jubiläum
  • Sven-Hinrich Siemers: Mythos und Kult in Parchim
  • Heidemarie Otto: Die Ausstellung „Hinter dem Horizont … Kunst der DDR aus den Sammlungen des Staatlichen Museums Schwerin“ war Besuchermagnet trotz Rekordsommer
  • Janine Uhlemann: Tiere an Bord?!
  • Florian Ostrop: Großes Interesse in Stralsund für Strelitzer Auswanderungsgeschichte
  • Hartmut Brun, Wolfgang Kniep: Zum Tode von Ursula Kurz
  • Cornelia Nenz: Plattdütsch Theater in Schwerin – „Säutes Läben“ – mal wedder Komedi
  • Gestatten, Dr. Anna-Konstanze Schröder, Geschäftsführerin im Heimatverband MV seit Mai 2018
  • Hartmut Brun: Gillhoff-Literaturpreis 2018 für Wolfgang Mahnke
  • Udo Baarck: Eine kleine Feier auf dem Margaretenhof

Büchertisch

 

Inhalt von Heft 1, Jahrgang 2018

 

Editorial

Geschichte und Gegenwart

  • Wolfgang Steusloff: Die Warnow-Mündungen und das Alte Fahrwasser östlich der Hohen Düne
  • Dirk Schleinert: Die Verkehrswege Vorpommerns in der Forschung
  • Dieter Greve: Von den Gefahren des Reisens im Mittelalter
  • Manfred Schukowski: Nach 133 Jahren: Neue Daten für die Kalenderscheibe der Astronomischen Uhr in der Rostocker Marienkirche
  • Renate Gerhard: Zum 70. Todestag von Friedrich Barnewitz
  • Rolf Schulze: Ein wiederentdecktes renaissance-zeitliches Prunkportal auf der Festung Dömitz
  • Christian Teske: Das Gnoiener Mühlenfest - ein Heimatfest mit Tradition
  • Helmut Graumann: Friedwald Pansevitz/Insel Rügen
  • Barbara Möller: Die Parkmauer des Hohenzieritzer Schlosses
  • Fritz Westphal: Die niederdeutsche Sprache und ihre bekanntesten Dichter

Plattdeutsch

    • Dieter Schröder: Wörüm Jochen Lepel dei Schläg kreeg, dei Kamerherr von Hahn Robbespiere sien Frün'n taudacht harr

    Vor 100 Jahren

    • Reno Stutz: Kriegsalltag in Warnemünde

    Forschung

    • Im Interview: Dietmar Roglitz

    Kultur Aktuell

    • Cornelia Nenz: Langewiel? Kümmt hier nich up! Harald un Maud up de Fritz-Reuter-Bühne
    • Kathrin Möller: Neue Sonderausstellung auf dem Traditionsschiff vom 6. April bis 7. Oktober 2018: "Mit MS Fichte zur See"
    • Ralf Gehler: Der "Tag der Volksmusik" des Heimatverbandes Mecklenburg-Vorpommern im Zentrum für Traditionelle Musik am Freilichtmuseum Schwerin-Mueß
    • Heidemarie Otto: Das Pilotprojekt "Audience Development: Kulturelle Teilhabe im Ländlichen Raum" geht in die nächste Runde
    • Hans-Jörg Karlsen: Archäologische Prospektionen im Bereich des mittelalterlichen Rostocker Fahrwassers
    • Antonia Stefer: Materialien der "Heimatschatzkiste"
    • Cornelia Nenz: So klingt Mecklenburg-Vorpommern!
    • Wolf Karge: Rostock und seine Nachbarn in der Geschichte - 1218 Hanse- und Universitätsstadt 1419 Rostock, Wissenschaftliche Tagung der Historischen Kommission für Mecklenburg e.V. am 16. und 17. März 2018 in Rostock
    • Heidemarie Otto: Schatz entdeckt! Der verschollene Planschatz der Mecklenburger Herzöge
    • Cornelia Nenz: Noch mal von vörn - En Spill üm de Frag', wat in't Leben wichtig is

    Aus den Vereinen

    • Christoph Schmitt: Heimatforschung und die Cloud. Tagung des Heimatverbandes Mecklenburg-Vorpommern am 3. November 2017
    • Manfred Rudloff: Auch das ist Ehrenamt
    • Hartmut Brun: Lisa Kuß erhielt Johannes-Gillhoff-Literaturpreis 2017

    Büchertisch

     

     

    Inhalt von Heft 2, Jahrgang 2017

    Editorial

    Geschichte und Gegenwart

    • Fritz Westphal: Der ganzheitliche Martin Luther
    • Gerhard Schotte, Hubert Metzger: Reformatorische Kunst in Gadebusch
    • Wolfgang Dahle: Pommerscher Künstlerbund: 1916, vor 100 Jahren gegründet
    • Wolfram Hennies: Junggesellenabschied – ein neuer Brauch verbreitet sich
    • Svenja Gierse: Ein Hochzeitsmekka der Deutschen Demokratischen Republik. Standesamtliche Eheschließungen in Neubrandenburg
    • Wilfried Krempien: Die Holsten-Flurnamensammlung – ein Arbeitsbericht
    • Sabine Matthiesen, Karl-Heinz Steinbruch: Landesfilmarchiv Mecklenburg-Vorpommern
    • Antje Strahl: Kleiner Schauerroman mit großem ideellen Wert
    • Susanne Bliemel: Dat Abitur in Plattdüütsch – „Plattinum“ in Mäkelborg-Vörpommern

    Plattdeutsch

    • Heinz Kägebein: Dat Kunst-Café un dat Gemälde
    • Wolfgang Mahnke: Syrisch un Kalaschnikow
    • Jürgen Pump: Wenn’t in dei Babenstuf indrögen deit
    • Uwe Snopkowski: Antiautoritär uptrecken
    • Katrin Klapp: Een sieden Saak in’t Gräuntüüg
    • Helmut Hillmann: De niege Bahnstreck
    • Christian Voß: Öller warden

    Vor 100 Jahren - Forschung

    • Im Interview: Dr. Antje Strahl

    Kultur Aktuell

    • Kathrin Möller: Auf der Historischen Bootswerft im IGA-Park entsteht der Warnemünder Twei-Smacker neu
    • Christoph Wegner: Die Warnemünderin. Eine Holzskulptur
    • Cornelia Nenz: „Willkamen in de Wesseljohrn“
    • Heidemarie Otto: Ein Golddukat von Herzog Johann Albrecht II. von Mecklenburg-Güstrow
    • Ulrike Stern: Kompetenzzentrum nimmt Arbeit auf
    • Cornelia Nenz: Häuhnerglowen un Düwelstüg. Volksmusical in Stavenhagen
    • Heidemarie Otto: Oudrys Pfefferfresser als Briefmarkenmotiv
    • Svenja Gierse: JA! Hochzeiten im Franziskanerkloster
    • Gerhard Schotte: Reformationsausstellung Gadebusch
    • Heidemarie Otto: FLORENZ zu Gast in Schwerin
    • Mathias Hoffmann: De niege Plattdüütschwettstriet 2017/2018
    • Reno Stutz: 45 aufregende Jahre – die Stiftung Mecklenburg zieht Bilanz
    • Holger Meyer, Christoph Schmitt, Matthias Vollmer: Polnisch-deutscher Workshop

    Aus den Vereinen

    • Franziska Podszuck: Die Geschäftsstelle des Heimatverbandes Mecklenburg-Vorpommern e.V.
    • Antonia Stefer: Die „Heimatschatzkiste“. Ein Programm für Heimatbildung und Niederdeutsch
    • Irmela Grempler: Schabracke Nr. 4 entblättert
    • Hartmut Brun: Johannes Gillhoff Gesellschaft e.V. Glaisin
    • Daniel Schimmelpfennig: Leuchtfeuer- und Nebelsignalstation Wustrow/Fischland
    • Gisela und Helmut Seibt: Neues von Käthe Miethe
    • Dirk Schäfer: Jubiläum – Der MFP e. V. wird 20
    • Behrend Böckmann: Aus dem Verbandsleben Kirch Rosin

    Büchertisch

     

     

    Inhalt von Heft 1, Jahrgang 2017

    Editorial

    Geschichte und Gegenwart

    • Barbara Möller: Die Burg Wredenhagen und ihr Torhaus
    • Peter Schneider: Schwerin und seine Scharfrichter
    • Albrecht Willebrand: Das Neustädtische Palais in Schwerin, Puschkinstraße 19
    • Horst Alsleben: Die doppeltürmige Klosterkirche
    • Cornelia Nenz: Max Michels aus Stavenhagen: Patriot, Jude, plattdeutscher Dichter
    • Detlev Dietze: Kaisergeburtstag
    • Bernd Wegner, Heinz Schneider: Professor Dr. med. Gerhardt Katsch – Ein herausragender deutscher Diabetologe in schwierigen Zeiten
    • Gerda Boldt: Dr. med. Heinrich Hardt (1896-1981) gab seinen Patienten Geborgenheit in Seewalde
    • Rita Gralow: Kunstpostkarten des Heimatbundes Mecklenburg nach Originalen von Walther Schmidt, Dresden
    • Christoph Schreiber: Vor 61 Jahren erschien „Gewissen in Aufruhr“ – Eine biografische Skizze über Rudolf Petershagen
    • Jakob Schwichtenberg: Inszenierter Skandal. Das Begräbnis von Freda Gräfin von Schwerin im Jahr 1957 in Stolpe auf Usedom
    • Uwe Wieben: Zwei bewegende Begegnungen
    • Ulrike Stern: Fritz Reuters „Kein Hüsung“ – Das ausgewanderte Manuskript

    Plattdeutsch

    • Behrend Böckmann: 500 Johr Reformatschon
    • Hans Wilken: Minschen in Not
    • Dieter Niebuhr: Heimat
    • Hannelore Hinz: Gesang
    • Ursula Kurz: Missbrukt
    • Uwe Snopkowski: Dei Drom
    • Erika Fischer: Bodderblaum
    • Behrend Böckmann: Dat Malbauk för utwassen Lüd

    Vor 100 Jahren

    • Reno Stutz: Hungersunruhen im Sommer 1917

    Forschung

    • Im Interview: Jakob Schwichtenberg 

    Kultur Aktuell

    • Till-Hendrik Siemssen-Heinsohn: Kompetenzzentrum nimmt an der Universität Greifswald Arbeit auf
    • Heidemarie Otto: Die Malerei ist weiblich ? Friederike Juliane von Lisiewska in Schwerin
    • Angrit Lorenzen-Schmidt: „Schwarz-Weiß“ - Ausstellung des Colorclubs Rostock im Kröpeliner Tor
    • Cornelia Nenz: Schönberg: Lüd' in'n Schapp un en nackten Mann up den Sofa
    • Kathrin Möller: Jubiläumsmedaille 800 Jahre Hanse- und Universitätsstadt Rostock
    • Heidemarie Otto: Staatliches Museum Schwerin unterstützt Ausstellung im Bucerius Kunstforum Hamburg
    • Janine Uhlemann: Eigentlich find ich alles langweilig – aber das war cool! Technikgeschichte der Region vermitteln
    • Kathrin Möller: Schüler der Warnemünder Ecolea im Oktober 2017 bei den Bootsbauern zu Gast
    • Cornelia Nenz: Fritz-Reuter-Bühne: En Imbiss in de Olljohrsnacht

    Aus den Vereinen

    • Manfred Rudloff: Die Ehrfurcht vor großen Namen
    • Hartmut Brun: Hannelore Hinz erhielt Johannes-Gillhoff-Literaturpreis 2016
    • Carsten Neumann: Herbsttagung und neuer Vorstand des Museumsverbandes
    • Anne Paschen, Antje Strahl: ROSTOCK. Meine Geschichte. Aufruf!
    • Reno Stutz: Heimatverein Linstow e. V. beschenkt sich zum 25jährigen Geburtstag mit einem neu gestalteten Museum

    Büchertisch

    • Hartmut Brun: Seefahrtsgeschichten
    • Hartmut Brun: Tau’n Smüstern un Besinnen

     


    "Alwine des Monats" – September

    Für unsere "Alwine des Monats" September heißt es diesmal:

    "Dubenmutte"

    Weiterlesen


    Fritz Reuter vertellt

    Fritz Reuter liest aus seinem Werk "Hanne Nüte un de lütte Pudel"? Natürlich nicht er selbst. Martina Kriedel hat eine Fritz-Reuter-Marionette gebaut und Andreas Auer leiht ihr seine Stimme.…

    Weiterlesen


    Alle Mitteilungen anzeigen >

    Tradition und Moderne

    Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
    Mecklenburgstraße 31
    19053 Schwerin
    Telefon: 0385-5777 3711
    e-Mail:
    geschaeftsstelle( at )heimatverband-mv.de
    vorsitzende( at )heimatverband-mv.de

    Bi facebook un mit de Heimatschatzkist bi instagramm:


    Gefördert durch


    Wir sind Mitglied im Bund für Heimat und Umwelt in Deutschland e.V.

    Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. · Mecklenburgstraße 31 · 19053 Schwerin