Schülerzeitungswettbewerb 2021/2022

Beste Redaktionen Mecklenburg-Vorpommerns prämiert und der Sonderpreis "Meine Heimat" verliehen

Im Juni wurden die besten Schülerzeitungen aus Mecklenburg-Vorpommern prämiert. Der Heimatverband MV hat zum ersten Mal den Sonderpreis „Meine Heimat“ mit einem Preisgeld von 500 Euro ausgelobt. Insgesamt wurden fünf Redaktionen für ihre Beiträge zum Thema Heimat ausgewählt und mit je 100 Euro belohnt. Die Schüler haben sich u.a. mit ihrer Schul- bzw. Stadtgeschichte auseinandergesetzt, das Plattdeutsche näher beleuchtet und beschrieben wie man als Syrer in Parchim eine neue Heimat findet. Wir gratulieren den Redaktionen nochmals zu ihrem Preis! Zu den Preisträgern des Sonderpreises zählen die Zeitungen der folgenden Schulen: „Kids Blitz“ der Grundschule Parchim West, das „Teufelsblatt“ der Regionalschule Am Teufelstein Lubmin, die „Campus Times“ der Regionalschule Laage, „Unzensiert“ des Gymnasiums Wittenburg sowie „eXmonte“ des Gymnasiums Crivitz.

Zum 17. Mal fand der Schülerzeitungswettbewerb in Mecklenburg-Vorpommern statt. Unter der Schirmherrschaft von Kulturministerin Bettina Martin waren Redaktionen aller Schularten dazu aufgerufen, ihre aktuelle Zeitungsausgabe ins Rennen zu schicken. Aus ganz Mecklenburg-Vorpommern beteiligten sich 28 Schülerzeitungen von Grund- und Förderschulen, Regionalen Schulen sowie Gymnasien am Wettbewerb. Die Fachjury beurteilte die eingesandten Zeitungen nach verschiedenen Kriterien und bewertete getrennt nach Schularten.

Nach zwei Jahren Pandemie fand die Preisverleihung am 08. Juni 2022 in Präsenz im Rostocker Li.Wu. statt, sodass die Gewinnerinnen und Gewinner ihre Preise wieder selbst entgegennehmen konnten. Jurymitglieder übermittelten auf der Bühne Laudationes für die glücklichen Gewinnerredaktionen und übergaben, gemeinsam mit Wettbewerbsleiterin Cornelia Eigler, die Preise. Die Gewinnerredaktionen konnten sich auf Preise im Gesamtwert von über 7.000,00 € freuen.

Der Heimatverband MV hat zum ersten Mal den Sonderpreis „Meine Heimat“ mit einem Preisgeld von 500 Euro ausgelobt. Insgesamt wurden fünf Redaktionen für ihre Beiträge zum Thema Heimat prämiert und mit je 100 Euro belohnt. Die Schüler haben sich u.a. mit ihrer Schul- bzw. Stadtgeschichte auseinandergesetzt, das Plattdeutsche näher beleuchtet und beschrieben wie man als Syrer in Parchim eine neue Heimat findet. Wir gratulieren den Redaktionen nochmals zu ihrem Preis!

Auch im kommenden Jahr wird sich der Heimatverband MV am Landesschülerzeitungswettbewerb beteiligen und erneut einen Sonderpreis „Meine Heimat“ vergeben.

Heimatbildung

Projekt Heimatschatzkiste

•Material für Kindergärten und Horte

•Fortbildungen für ErzieherInnen

•Inhalte

-Kinderbücher auf Niederdeutsch

-Regionalgeschichte

-Naturkundeführer

-Fossilien

-Historisches Spielzeug, z.B. Murmeln

-Malbücher

-Kinderlieder

-Traditionelle Tänze

-Didaktik für ErzieherInnen


 

 

Erlebnisse in Kindheit und Jugend wirken besonders prägend. Weil die engere Heimat auch spontan und relativ früh als bedeutsam erlebt wird, kann sich bei den meisten Bürgern ein positiv-emotionales

Verhältnis zu ihr entwickeln. Das vermag sich im Gefühl der Liebe, der Geborgenheit, der Verantwortung oder auch im Pflichtgefühl auszudrücken. Oft spornen solche Gefühle zu Aktivität und Leistung an. Unser Verband

- strebt die Gewinnung weiterer junger heimatverbundener Bürger als Mitglieder oder Interessenten an. Das heißt aktiv dafür zu arbeiten. 

- legt größten Wert auf eine zeitgemäße, moderne und jugendgemäße Präsentation der Ziele des Heimatverbandes und  nutzt alle zur Verfügung stehenden technischen und medialen Möglichkeiten.

 

 


Direkt zu den Projekten

Kontakt

Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Mecklenburgstraße 31
19053 Schwerin
Telefon: 0385-5777 3711
e-Mail:
geschaeftsstelle( at )heimatverband-mv.de
buchsteiner( at )heimatverband-mv.de

Bi facebook un bi instagramm:


Gefördert durch


Wir sind Mitglied im Bund für Heimat und Umwelt in Deutschland e.V.

Spenden

Wie alle gemeinnützigen Vereine ist der Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. auf die Beiträge seiner Mitglieder und Spenden von Förderern angewiesen. Die großzügige Förderung durch das Land Mecklenburg-Vorpommern macht auch die Einbringung von eigenen Mitteln notwendig. Darüber hinaus können nicht alle Ausgaben über Fördermittel gedeckt werden.

Wir sind berechtigt eine Spendenquittung auszustellen, die Sie bei ihrem Finanzamt steuerlich geltend machen können. Wenden Sie sich dafür mit Ihren Kontaktdaten bitte an die Geschäftsstelle.

Unsere Kontodaten

Empfänger: Heimatverband MV
IBAN: DE03 1405 2000 1711 4215 50
Bank: Sparkasse Mecklenburg-Schwerin

Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. · Mecklenburgstraße 31 · 19053 Schwerin