Gnoiener Heimatverein - Tradition wieder belebt

 

Mit seiner Einschätzung - die Gründung eines Heimatvereins ist auch in Gnoien möglich und gewollt - traf der 88-jährige Schneidermeister Alfred Brehm 1993 den Nerv vieler Gnoiener Bürger. So trafen sich am 24. Juni 1993 die Gründungsmitglieder - der Gnoiener Heimatverein war geboren. Der Verein stellt sich die Aufgaben: - Erforschung und Bearbeitung heimatlichen Gedankengutes - Erforschung und Bewahrung mecklenburgischer Sitten und Gebräuche - Pflege der niederdeutschen Mundart - Förderung mecklenburgischer Lieder und Tänze Hieraus entwickelten sich die vielfältigsten Arbeitsfelder, fanden sich Gruppen mit den unterschiedlichsten Interessen zusammen. Die Vereinsarbeit läuft gut, neue Mitstreiter sind herzlich willkommen. 

Zum Heimatverein Gnoien gehören der Mühlenfestausschuss, die Oldtimer Freunde, plattdeutsche Theatergruppe Klappstauhl, die Gnoiener Landfrauen, die Heimatstube und der Arbeitskreis Wasserturm. 

Mehr bei facebook: https://www.facebook.com/Heimatverein.Gnoien/

 


"Mamapapa, was machen wir heute?"

Tipps aus der Heimatschatzkiste für tolle Unternehmungen mit KiTa- und Grundschulkindern finden Sie frei zugänglich täglich morgens auf unserer Facebookseite

Weiterlesen


Maßnahmen für den Kulturbereich

Das Bildungsministerium informiert über Maßnahmen aus dem Kulturbereich im Rahmen der Infektionsschutzmaßnahmen

Weiterlesen


Alle Mitteilungen anzeigen >

Tradition und Moderne

Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Mecklenburgstraße 31
19053 Schwerin
Telefon: 0385-5777 3711
e-Mail:
geschaeftsstelle( at )heimatverband-mv.de
vorsitzende( at )heimatverband-mv.de

Bi facebook un mit de Heimatschatzkist bi instagramm:


Gefördert durch


Wir sind Mitglied im Bund für Heimat und Umwelt in Deutschland e.V.

Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. · Mecklenburgstraße 31 · 19053 Schwerin