Bundeskongress Heimat online

Die Heimatverbände aus ganz Deutschland laden am 7. und 8. Juni zum Thema Baukultur und Heimat zum Onlinekongress ein.

Der Bundeskongress Heimat bringt Expertinnen und Experten aus Zivilgesellschaft, Politik und Wissenschaft zusammen und stellt das Engagement in den Mittelpunkt. Ob auf dem Land oder in der Stadt: Das persönliche Heimatempfinden wird maßgeblich durch die von Menschenhand gestaltete Kulturlandschaft geprägt. Baukultur ist hierbei ein wichtiger Faktor für Lebensqualität und Identität. Deshalb unterstützen wir die aktive Mitwirkung von Bürgerinnen und Bürgern bei der baulichen Entwicklung ihres Wohnumfeldes.

Verfolgen Sie den Kongress im Live-Stream und diskutieren Sie mit! Es geht um aktuelle Herausforderungen und Chancen, gelungene Beispiele und die Bedeutung der Baukultur für uns alle. Sie erwartet ein vielfältiges Programm.

Die Anmeldung für den Kongress ist kostenlos und ab sofort unten auf der Veranstaltungsseite per Kontaktformular möglich.

Dort finden Sie auch das aktuelle Programm.

 

Der Bundeskongress Heimat bringt Engagierte und Interessierte mit Expertinnen und Experten aus Politik, Zivilgesellschaft, Fachverwaltungen und Wissenschaft zusammen. Welchen Stellenwert hat die Baukultur für unsere Identität? Wie haben sich die Ansprüche an Bauwerke im Laufe der Zeit geändert und was sind die aktuellen Herausforderungen für eine nachhaltige Gestaltung? Und wie wird Baukultur und ihre Bedeutung an jüngere Generationen vermittelt? Diese und weitere Fragen werden in vier moderierten Gesprächsrunden diskutiert:

  • Umnutzung von Gebäuden – Identita?tserhalt von Siedlungen im ländlichen Raum
  • Herausforderungen bei der Vermittlung von Baukultur
  • Nachhaltige und klimafreundliche Siedlungen – Wie wird Baukultur zukunftsfähig?
  • Bedeutung des zivilgesellschaftlichen Engagements für Baukultur

 

Der Verlust an Baukultur sowohl in Städten als auch im ländlichen Bereich wird in Deutschland zunehmend spürbar. In allen Landesteilen ist die Tendenz zu gleichförmigen, regional unspezifischen Bauten zu beobachten. Verbunden ist dies mit dem Verlust lokaler Besonderheiten, deren Bewahrung aus der Perspektive eines zukunftsorientierten Heimatverständnisses unverzichtbar ist.

Es geht dabei nicht um preisgekrönte und bestaunenswerte Architektur-Highlights sondern um die Vielfalt der gewachsenen regionalen Baukultur, der Bau- und Kulturdenkmale, um erhaltenswerte und ortsbildprägende Gebäude, Quartiere oder Siedlungen, aber auch um die Qualität von neuer Architektur als Bestandteil unserer Kulturlandschaften.

Hier finden Sie weitere Informationen.

Zurück

Direkt zu den Projekten

Kontakt

Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Mecklenburgstraße 31
19053 Schwerin
Telefon: 0385-5777 3711
e-Mail:
geschaeftsstelle( at )heimatverband-mv.de
buchsteiner( at )heimatverband-mv.de

Bi facebook un mit de Heimatschatzkist bi instagramm:


Gefördert durch


Wir sind Mitglied im Bund für Heimat und Umwelt in Deutschland e.V.

Spenden

Wie alle gemeinnützigen Vereine ist der Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. auf die Beiträge seiner Mitglieder und Spenden von Förderern angewiesen. Die großzügige Förderung durch das Land Mecklenburg-Vorpommern macht auch die Einbringung von eigenen Mitteln notwendig. Darüber hinaus können nicht alle Ausgaben über Fördermittel gedeckt werden.

Wir sind berechtigt eine Spendenquittung auszustellen, die Sie bei ihrem Finanzamt steuerlich geltend machen können. Wenden Sie sich dafür mit Ihren Kontaktdaten bitte an die Geschäftsstelle.

Unsere Kontodaten

Empfänger: Heimatverband MV
IBAN: DE03 1405 2000 1711 4215 50
Bank: Sparkasse Mecklenburg-Schwerin

Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. · Mecklenburgstraße 31 · 19053 Schwerin